Mittwoch, 27. Oktober 2021
Mittwoch, 27. Oktober 2021
 » Home » Alle News » LSBTI international

News der Kategorie „LSBTI international“ (539 Einträge)

US-Verkehrsminister Pete Buttigieg verteidigt seine Elternzeit

Nach der Adoption von Zwillingen hat US-Verkehrsminister Pete Buttigieg Elternzeit genommen. Als er dafür auf Fox News verspottet wird,

kontert der junge, offen schwule Politiker. US-Verkehrsminister Pete Buttigieg hat seinen Vaterschaftsurlaub verteidigt. Der demokratische Politiker werde sich bei niemandem dafür entschuldigen, dass er sich um seine Zwillinge kümmere, sagte Buttigieg am Sonntag...

Weiterlesen!

COMING-OUT-TAG: Diese Dating-Apps sind für queere Menschen

Der Coming-out-Tag soll lesbischen, schwulen und queeren Menschen Mut zum eigenen Coming-out machen. Das sind die Dating-Apps ihrer Wahl.

Jedes Jahr am 11. Oktober ist internationaler Coming Out Day. Seit 1988 ist dieser Tag in den USA ein fester Termin der schwul-lesbischen Szene, in Europa zog 1991 die Schweiz als erstes mit. Liechtenstein (1997), Großbritannien (2000), die Niederlande (2008) und Deutschland (2009) ...

Weiterlesen!

BEZIEHUNGSODYSSEE: Lesbisches Ehepaar trennt sich und heiratet erneut – diesmal als Mann und Frau

Jewls und Brandon Peart-Watson lernten sich als zwei Frauen kennen und heirateten – nach einer Affäre ging die Ehe jedoch auseinander.

Mittlerweile sind sie wieder miteinander verheiratet, diesmal aber als Mann und Frau. Julia, genannt Jewls, und Brandon Peart-Watson haben eine wahre Odyssee hinter sich. Das Paar hatte in seiner Geschichte mit vielen Herausforderungen zu kämpfen...

Weiterlesen!

LGBTQ-RECHTE: Rumänien auf Orbans Spuren?

In Rumänien wollen rechtsgerichtete Parteien ein Gesetz gegen "Homo-Propaganda" nach ungarischem Vorbild einführen. Kritiker sehen darin den Versuch,

das Land auf einen antieuropäischen Kurs zu bringen. Was die Buchstaben LGBTQ bedeuten, dürfte vielen Menschen in Rumänien noch vor Kurzem unbekannt gewesen sein. Kein Wunder: Fragen der Geschlechtsidentität spielten in den öffentlichen Debatten des EU-Landes in den vergangenen Jahren keine herausragende Rolle...

Weiterlesen!

Umstrittenes LGBTQ-Gesetz: Ungarn geht gegen den Verkauf »anstößiger« Bücher vor

as LGBTQ-Gesetz von Viktor Orbán verbietet »Werbung« für Homo- und Transsexualität. Nun wendet die ungarische Regierung es an, um den Verkauf

bestimmter Kinderbücher zu beschränken. Auf Basis eines umstrittenen Gesetzes zum Umgang mit Homosexualität und Transgender schränkt Ungarn den Verkauf von Kinderbüchern ein. Eine von Ministerpräsident Viktor Orbán unterzeichnete Verordnung ...

Weiterlesen!

Konfrontationskurs mit der EU: Orban lässt Referendum über umstrittenes LGBTQ-Gesetz in Ungarn abhalten

Ungarns rechtskonservativer Regierungschef Viktor Orban hat ein Referendum über das umstrittene LGBTQ-Gesetz in seinem Land angekündigt.

In einem auf seiner Facebook-Seite veröffentlichten Video rief Orban die Bevölkerung auf, das von der EU scharf kritisierte Gesetz zu unterstützen. Die englische Abkürzung LGBTQ steht für lesbisch, schwul, bisexuell, transgender und queer; Angehörige dieser sexuellen Minderheiten werden aus Sicht von Kritikern in Ungarn diskriminiert.

Präsidentschaftskandidat in Brasilien outet sich: „Ich bin schwul“

Der brasilianische Gouverneur und potenzielle Präsidentschaftskandidat Eduardo Leite hat sich in einem Fernsehinterview als schwul geoutet. Leite ist ein prominenter Kritiker

von Präsident Jair Messias Bolsonaro, dessen schwulenfeindliche Rhetorik fester Bestandteil zahlreicher Reden ist. Der administrative Leiter des Bundesstaates Rio Grande do Sul wäre der erste offen schwule Präsidentschaftskandidat im größten Land Südamerikas. „Ich habe noch nie über ein Thema gesprochen...

WEITERLESEN!

Protest gegen Ungarn: Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma gibt Orden zurück

Der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, gibt aus Protest gegen das ungarische Gesetz zur Einschränkung von Informationen über Homo- und Transsexualität

seinen ungarischen Verdienstorden zurück. Mit dem Gesetz sei "eine rote Linie überschritten worden", sagte Rose der "Rhein-Neckar-Zeitung". Er habe sich geschämt, den Orden einer Regierung zu tragen, die so mit Menschen umgehe. Das entspreche nicht seinem demokratischen...

Weiterlesen!

Regenbogen-Verbot bei Fußball-EM "ganz, ganz schlechtes Zeichen"

Das Verbot der UEFA, das Stadion in München am Mittwochabend in Regenbogenfarben anzustrahlen, empört den schwul-lesbischen FCK-Fanclub Queer Devils.

Er spricht von "unglaublicher Doppelzüngigkeit". Eigentlich sollte das Stadion in München am Mittwochabend beim EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn in den Regenbogenfarben strahlen - damit wollte die Stadt ein Zeichen setzen gegen die Diskriminierung von Homosexuellen in Ungarn...

Weiterlesen!

"Station 19"-Star spendet Eizellen an schwulen besten Freund

Deutlicher kann man seine Freundschaft wohl nicht beweisen! In der ABC-Serie "Station 19" wurde Danielle Savre als bisexuelle Feuerwehrfrau

Maya Bishop bekannt. Nun sorgt die Schauspielerin jedoch auch mit den Entscheidungen in ihrem Privatleben für Schlagzeilen. Weil sich ihr bester Freund Chris Ogden-Harkins und dessen Ehemann Jacob sehnlichst ein Baby gewünscht haben, bot die Darstellerin ihre Hilfe an: Danielle spendete ihre Eizellen...

Weiterlesen!

Ungarn: Orban-Partei will Rechte von Homosexuellen einschränken

Die Fidesz-Partei des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban will die Rechte und den Schutz von homosexuellen und transsexuellen Jugendlichen einschränken.

So sollen etwa an den Schulen Aufklärungsprogramme, die für einen respektvollen Umgang mit LGBT-Menschen sensibilisieren, verboten werden. Das geht aus einem Gesetzesentwurf hervor, der dem ungarischen Parlament vorliegt und am Donnerstag bekannt wurde...

Weiterlesen!

Knutschende Homo-Paare: Russische Staatsanwaltschaft will D&G-Werbung verbieten lassen

Weil sich in den Videos gleichgeschlechtliche Paare küssen, fordert die Staatsanwaltschaft Sankt Petersburg das Aus für eine Webekampagne der italienischen Modemarke Dolce&Gabbana.

Die Staatsanwaltschaft in Sankt Petersburg hat laut CNN am Montag bestätigt, gegen eine Werbekampagne mit dem Namen "Love is Love" der italienischen Modemarke Dolce&Gabbana vorgehen zu wollen. Grund dafür ist die Darstellung gleichgeschlechtlicher Liebe in Form von Kussszenen in einigen der dazugehörigen Videoclips...

Weiterlesen!

Glücklich vergeben: Angel Olsen outet sich als lesbisch

Angel Olsen präsentiert ihren Fans ihre Partnerin! Durch ihre Liedtexte sorgte die Sängerin bei ihren Bewunderern schon länger für Spekulationen.

Viele ihrer Fans waren überzeugt, dass Angel homo- oder bisexuell ist. 2019 erklärte die "Lark"-Interpretin in einem Interview allerdings noch, dass sie auf Männer steht – "bis jetzt" fügte sie damals allerdings hinzu. Nun bestätigte die Musikerin die Fan-Theorien...

Weiterlesen!

Lautstarker Einsatz für Transgender-Athleten von US-Fußballerinnen Hrris und Krieger wird belohnt

Die beiden US-amerikanischen Fußball-Profis Ashlyn Harris und Ali Krieger setzen sich seit Jahren für die Rechte der LGBTQ-Community

ein. Dafür wird das Paar nun belohnt: Harris und Krieger sind für die GLAAD Media Awards nominiert. Die Preisverleihung ehrt Menschen, die die LGBTQ-Bewegung besonders gut repräsentieren. Die Nominierung sind aber lange nicht die einzigen positiven Neuigkeiten aus dem Hause Harris/Krieger...

Weiterlesen!

GLAAD Media Awards 2021: Die Gewinner

Die Gay and Lesbian Alliance Against Defamation hat in den USA die GLAAD Media Awards verliehen. Ausgezeichnet für besondere Verdienste für die LGBTQ-Community

wurden beispielsweise Star Trek: Discovery und Schitt's Creek. Zum 32. Mal wurden in Amerika die GLAAD Media Awards verliehen, die Serien und Filme würdigen, welche sich für die Repräsentation von lesbischen, schwulen, bi-, trans-, inter- und asexuellen sowie queeren Menschen allgemein stark machen...

Weiterlesen!