Mittwoch, 19. Februar 2020

Willkommen beim City Guide

Hier erfährst Du, was in Deiner Region los ist, wo Frau oder Mann sich trifft.

Aber auch wenn Du eine Bar, ein Kino oder auch nur den hippen Klamottenladen suchst, klick Dich durch, hier wirst Du fündig.

Die Icons sagen Dir, für wen ein Laden oder Treffpunkt interessant sein könnte:

Fehlt hier eine Location?

gay-web ist ein nicht-kommerzielles, ehrenamtliches Webangebot - wir machen das Ganze in unserer Freizeit. Falls hier etwas nicht mehr auf dem aktuellsten Stand bitten wir um Entschuldigung und eine Email damit wir den Fehler berichtigen können...

Alle Angaben in unserem City-Guide erfolgen ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Gewähr für die Richtigkeit...

Schreib uns einfach eine  Email und falls du Inhaber einer Location bist und diese noch nicht dabei sein sollte wäre es schön, wenn wir auch ein Logo davon bekommen könnten.

Are you missing an important Location?

Gay-web is a non-commercial, self-run website - everything is done by our volunteers in their spare time. In case the presented Information is not up to date, we apologize and ask that you send us an email so that we can correct the mistake......
The information presented in this city guide provides no guarantee of totality nor that of accuracy.
If you are an owner of one of our listed locations and interested in sending us your business’s logo, please feel free to contact us by e-mail.

Service deutsch (German-Speaking Services)

  Home  City Guide  Fetisch

City-Guide Hamburg: Queer Referat im AStA der Uni Hamburg

schwul

Queer Referat im AStA der Uni Hamburg

Von-Melle-Park 5
20146 Hamburg

Fon: 040 / 450204-37

 

Wir sind das queer-Referat an der Universtität Hamburg. Ein Ort für queere Studierende, ganz egal ob lesbisch, schwul, bi, trans*, sadomasochistisch oder einfach keiner Schublade zuzuordnen. Wir haben ein reichhaltiges Angebot an regelmäßigen Veranstaltungen, von Vorlesungsreihen und Lesezirkeln bis hin zu niederschwelligen Antidiskriminierungsveranstaltungen wie unserem Spieleabend oder dem hier veranstalteten queer-cinema. Am ersten Mittwoch im Monat geht’s nach gemeinsamem Warm-Up (Der Party vor der Party) im Referat zum LOVEPOP ins kir (schwullesbisches Tanzvergnügen) und vieles mehr.