Hamburg  Pictures  2016  Gedenken an ORLANDO

Hamburg

Gedenken an das Attentat in Orlando/USA

Am 12. Juni 2016 versammelten sich um 18 Uhr mehr als 400 Teilnehmer vor dem US Amerikanischen Generalkonsulat in Hamburg, um an die Opfer des Attentats in einem Schwulenclub in Orlando/Florida zu gedenken. Auf dem Dach des Konsulats an der Alster wehte die amerikanische Flagge auf Halbmast. Zu dieser Mahnwache hatte dazu aufgerufen Hamburg Pride e.V.. An der Kundgebung nahm auch Hamburgs 2. Bürgermeisterin, Katharina Fegebank (Grüne), teil. Der Vorsitzende von Hamburg Pride, Stefan Mielchen, hielt eine bewegende Ansprache, teils auch in englisch. Nach anschließender offizieller Verlautbarung sollen 442 Teilnehmer gezählt worden sein!

Der Vorsitzende des Hamburg Pride eV hat die passenden und richtigen Worte gefunden. Seine ergreifende Ansprache wirkte lange nach. Einen großen Dank an Ihn aber auch an die gesamte Community, die mit fast 600 Personen an der Mahnwache teilgenommen hat. Dieses schreckliche Ereignis wird tief in der Erinnerung verankert bleiben.

Zum Video auf youtube

gay-web überregional

Wetter

Unwetter Radar

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Montag, 21. August 2017

Galerien 2016

Übersicht Galerien