Hamburg  CSD Hamburg  CSD 2015  CSD Gala

Hamburg

Eröffnungsgala PRIDE NIGHT

Die Pride Night, Hamburgs große CSD-Eröffnungsveranstaltung, fand dieses Jahr im "Schmidtchen" statt, dem neuen Theater am Spielbudenplatz. Die Pride Night bott eine Mischung aus Talk und Unterhaltung rund um das diesjährige CSD-Motto „Akzeptanz ist schulreif: Sexuelle Vielfalt auf den Stundenplan!“. Auf der Bühne standen unter anderem Annie Heger, die mit Witz, Charme und Frauenpower durchs Programm führte. Der Kölner Comedian und Autor Markus Barth, (Musical-Darstellerin Carolin Fortenbacher konnte leider nicht auftreten, deshalb konnte Tante Wu als "Ersatz" gefunden werden) und Das Lumpenpack mit Gedichten, Songs und Geschichten ist auch dabei. 

Auch im Rahmen der CSD-Eröffnung wurde wieder der Pride Award verliehen. Mit ihm werden Menschen ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für die Community engagieren und dabei nicht sich, sondern ihre Anliegen in den Mittelpunkt rücken. Preisträger wurde dieses Jahr das Schulaufklärungsprojekt "SOORUM".

Ab 23 Uhr stieg die Eröffnungsparty in Kooperation mit Pink Inc., Norddeutschlands größter Gay-Party im Schmidts Tivoli. 

Bilder Teil 1

gay-web überregional

Wetter

Unwetter Radar

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Freitag, 23. Juni 2017

CSD Gala

Übersicht CSD 2015

Übersicht CSD