Hamburg  Archiv  Schwule Chronik

Hamburg

Chronik der schwulen Geschichte in Deutschland

english site

Wer kennt dieses Buch? Ich vermute, einige. Dieses 1997 herausgegebene Werk erzählt in einer Chronik sowie in Begleittexten, Bildern und Dokumenten die Entwicklung der Homosexualität in den letzten 100 Jahren. Es beginnt mit Magnus Hirschfeld und endet mit den CSD-Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt 1996. Ein Zeitraum von fast 100 Jahren.

Dieses Buch brachte mich auf die Frage: Was geschah denn so im 20. Jahrhundert? Ich fing daher an, dass Buch durchzulesen und die Chronik zu studieren. Das Thema liess mich seitdem nicht los. Die Seiten, die Sie hier finden, sind das Ergebnis dieser Lesereise. Ich stütze mich in beim Abriß durch das letzte Jahruhundert im Wesentlichen auf Quellen, die im Buch angegeben sind, kürzte einige Stellen und fügte andere hinzu, die mir wichtig erschienen.

Herausgekommen ist ein Zeitraffer, der auf insgesamt 6 Seiten dargestellt ist. Ich habe hier chronologisch wichtige Ereignisse sortiert, der Schwerpunkt liegt dabei auf Dokumenten, die bestimmte Sachverhalte beweisen. Zeitzeugenaussagen werden mangels Zeitzeugen leider nicht geliefert. Oftmals finden Sie aber in den Seiten auch diverse Quellen im Internet, die einige Aspekte beleuchten. Eine weitere wichtige Stütze war die Staatsbibliothek von Hamburg.

Oliver Hoogvliet

gay-web überregional

Wetter

Unwetter Radar

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Montag, 21. August 2017

Überblick